Die letzten Meldungen

Verschiedenes

15.07.2024

8. #ErasmusDays: ready, steady go! Vom 14. bis 19. Oktober 2024 finden die 8. #ErasmusDays in Europa und weltweit statt. Diese jährliche europäische Feier richtet sich an alle Geförderten und Beteiligten des Erasmus+-Programms. 2017 von der französischen Erasmus+-Agentur für Bildung und Ausbildung ins Leben gerufen, wird das Event mittlerweile in über 50 Ländern gefeiert. Im Jahr 2023 fanden mehr als 9.000 Veranstaltungen statt. Feier des Erasmus+ Programms Die #ErasmusDays sind ein bedeutendes sechstägiges Ereignis, das von Bildungseinrichtungen, Vereinen und Stadtverwaltungen unterstützt wird. Sie bieten eine Plattform, um über...

Verschiedenes

12.07.2024

AFBG-Fördersumme steigt um 3,6 Prozent gegenüber dem Vorjahr auf 1.064 Millionen Euro Im Jahr 2023 haben in Deutschland 190.100 Personen Förderungsleistungen nach dem Aufstiegsfortbildungsförderungsgesetz (Aufstiegs-BAföG) erhalten. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) mitteilt, sank damit die Zahl der Geförderten gegenüber dem Vorjahr...

Studium/Fernstudium, Neue Lernformen

11.07.2024

Unterschiedliche Nutzung von Künstlicher Intelligenz während des Studiums Die Nutzung von Künstlicher Intelligenz (KI) im Studium variiert in Deutschland stark zwischen den verschiedenen Fächern. Zwar werden KI-Tools wie ChatGPT zunehmend von Studierenden genutzt, die Nutzungshäufigkeit und die Anwendungsschwerpunkte unterscheiden sich jedoch...

Verschiedenes

10.07.2024

eID-Nutzung in Deutschland steigt auf 22 Prozent, besonders bei Generationen Z und Y. Die Nutzung des elektronischen Personalausweises (eID) ist in Deutschland deutlich gestiegen. Laut eGovernment MONITOR 2024 verwenden nun 22 % der Bürger*innen die eID, was einen Anstieg von 8 Prozentpunkten im Vergleich zum Vorjahr darstellt. Besonders...

Wissenschaft, Forschung und Lehre, Projekte

10.07.2024

Für besseren Datenzugang im Bereich Bildung Ein Positionspapier des Vereins für Socialpolitik plädiert für die Einführung eines umfassenden Bildungsverlaufsregisters, das alle Stufen formaler Bildung umfasst. Damit soll eine erhebliche Datenlücke in Deutschland geschlossen werden. Darüber hinaus wird ein geregelter Zugang der Forschung zu...

Wissenschaft, Forschung und Lehre, Projekte

09.07.2024

Langfristige Effekte: Eltern prägen wissenschaftliches Denken stärker als Schulen Eine neue Studie belegt erstmals den signifikanten Einfluss der Eltern auf das wissenschaftliche Denken ihrer Kinder. Bisher ging man davon aus, dass die Bildungseinrichtungen die Hauptverantwortung tragen. Die Untersuchungen unter der Leitung von Christopher...

.