Befragung von Wissenschaftler*innen der Hochschul- und Wissenschaftsforschung gestartet

DZHW4

Seit Ende Juni lädt das DZHW die Hochschul- und Wissenschaftsforschungs-Community zur Teilnahme an einem umfassenden Onlinesurvey ein. Die Befragung ist Teil des vom BMBF-geförderten Projektes »Motive, Chancen, Grenzen und Anforderungen an die Archivierung und Sekundärnutzung unterschiedlicher Datentypen in der Hochschul- und Wissenschaftsforschung (MoGAADat)«.

Zentrale Themen des Surveys sind das Teilen und die Sekundärnutzung von Forschungsdaten. Spezifisch soll ergründet werden, welche Bedeutung den verschiedenen Datentypen in der Hochschul- und Wissenschaftsforschung aktuell zukommt bzw. künftig zukommen wird, welche Einstellungen die Befragten zum Teilen und zur Sekundärnutzung haben sowie welche diesbezüglichen Anforderungen an sie herangetragen werden. Darüber hinaus werden die Schwierigkeiten und Vorbehalte bzgl. des Teilens bzw. der Sekundärnutzung verschiedener Datentypen erfragt.

Für die Auswahlgesamtheit wurden zunächst Publikationen und deren Autor*innen im Bereich der Hochschul- und Wissenschaftsforschung durch das Kompetenzzentrum für Bibliometrie über die Datenbank Web of Science identifiziert und anschließend die Kontaktdaten der Wissenschaftler*innen recherchiert (»bibliometrisches Sampling«). Zusätzlich wurden einschlägige Affiliationen für den Bereich der Hochschul- und Wissenschaftsforschung definiert und die Kontaktdaten des Personals teils durch das Projekt »Topografie der deutschen Wissenschafts- und Hochschulforschung« (WiHoTop) des Instituts für Hochschulforschung an der Martin-Luther Universität Halle-Wittenberg teils durch das MoGAADat-Projekt recherchiert.

Um für die Hochschul- und Wissenschaftsforschung detailliertere Erkenntnisse über die Bedeutung verschiedener Datentypen zu gewinnen sowie Motive für und gegen das Teilen und die Sekundärnutzung dieser Daten zu ergründen, ist es wichtig, dass alle eingeladenen Hochschul- und Wissenschaftsforscher*innen möglichst vollständig an dem Onlinesurvey teilnehmen.

 

  LINKS  

 

Paralleluniversen des Wissenschaftsmanagements: Hochschulen & außeruniversitäre Forschungseinrichtungen
Das Thema Wissenschaftsmanagement begleitet die Diskussionen um Qualitätssicherung und -entwicklung im Wissenschaftssystem bereits seit zwei Jahrzehnten. Forschungsarbeiten zu diesem Themenfeld nahmen dabei bislang vornehmlich auf Entwicklungen an...
TransForM: Projekt der Hochschul- und Wissenschaftsforschung
Impulse der Hochschul- und Wissenschaftsforschung für das Hochschulmanagement  Das CHE wird in den kommenden drei Jahren ein vom BMBF gefördertes Forschungsprojekt zum »Transfer von Erkenntnissen aus der Hochschul- und Wissenschaftsforschung...
Wissenschaftliche Weiterbildung: Studienangebote für Berufstätige
Im Zentrum der soeben erschienenen Ausgabe 4/2019 der »Beiträge zur Hochschulforschung« stehen verschiedene Aspekte wissenschaftlicher Weiterbildung. Die einzelnen Artikel betrachten wissenschaftliche Studienangebote für Berufstätige aus...

Wir benutzen Cookies
Der BildungsSpiegel setzt auf seiner Website sog. Cookies ein. Einige von ihnen sind für den reibungslosen Betrieb essentiell, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern. Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Website zur Verfügung stehen.