Future Skills: Schlüsselkompetenzen für die Herausforderungen der Zukunft

EPALE

Das EU-Portal EPALE veröffentlichte in seinem Blog ein Interview mit Prof. Dr. Ulf-Daniel Ehlers über neue Herausforderungen und Zukunftskompetenzen. Das Gespräch führte Manfred Kasper.

In einer Welt, die sich durch Schnelligkeit und Unvorhersehbarkeit auszeichnet, gewinnen sogenannte »Future Skills« zunehmend an Bedeutung. Ehlers definiert diese essenziellen Handlungskompetenzen als Fähigkeiten, die es Individuen ermöglichen, in neuartigen und komplexen Situationen erfolgreich zu navigieren. Besonders in Bereichen wie der IT und der Nachhaltigkeit, aber auch im persönlichen Lebensbereich, sind solche Kompetenzen unverzichtbar. Die Freiheit, aus einer Vielfalt an Lebensmodellen wählen zu können, stellt uns vor Herausforderungen, die eine produktive Gestaltung unserer Lebens- und Arbeitsprozesse erfordern.

Der Weg zu den Future Skills in der Hochschulbildung

Prof. Ehlers und sein Team näherten sich dem Thema durch die Untersuchung von Institutionen, die bereits nach zukunftsweisenden Paradigmen arbeiten. Aus fast 150 Bewerbungen wurden 20 Organisationen ausgewählt und mittels Tiefeninterviews analysiert. Das Ergebnis ist ein Mosaik aus mehr als 250 Zukunftskompetenzen, das von Selbstwirksamkeit über Sensemaking bis hin zu Kommunikationsfähigkeiten reicht. Dieses Ensemble aus technologischen, digitalen, transformativen und klassischen Kompetenzen zielt auf das Zusammenwirken einzelner Fähigkeiten und die umfassende Handlungsfähigkeit ab.

Die Bedeutung von Future Skills für die Gesellschaft

Future Skills bereiten uns auf Herausforderungen vor, für die es bisher keine Vorbereitung gibt – seien es globale Krisen wie die Finanzkrise oder die Covid-19-Pandemie oder Umstrukturierungen im Arbeitsleben. Diese Kompetenzen bieten einen inneren Kompass, um Identität und Resilienz in einer sich ständig wandelnden Welt zu finden. Ihre Relevanz für individuelle und gesellschaftliche Entwicklungen wird weiter zunehmen, was ihre Vermittlung umso wichtiger macht.

Rolle der Erwachsenenbildung bei der Vermittlung von Future Skills

Die Erwachsenenbildung spielt eine Schlüsselrolle bei der Unterstützung von Menschen, sich diese Zukunftskompetenzen anzueignen. In einer Zeit, in der formale Bildungsabschlüsse allein nicht ausreichen, gewinnen lebenslanges Lernen und informelle Bildungsräume an Bedeutung. Es geht darum, Bildungsräume zu schaffen, die Bildung als soziales, kulturelles und ökonomisches Kapital begreifen und ganzheitliche Angebote entwickeln, die Menschen in ihren individuellen Bedürfnissen und Bedarfen abholen.

Europäische Zusammenarbeit für eine zukunftsfähige Bildung

Die Bewältigung gesellschaftlicher Herausforderungen erfordert eine europaweite Anstrengung, bei der die Bildung eine zentrale Rolle spielt. Nur durch eine starke Erwachsenenbildung auf europäischer Ebene, die Kooperationen und grenzüberschreitenden Austausch fördert, können wir die notwendigen Kenntnisse und Fähigkeiten für die Gestaltung der Zukunft erlangen. Dabei ist es essentiell, unser Verständnis von Bildung zu erweitern, Bildungseinrichtungen zu dezentralisieren und ihnen mehr Autonomie zu verleihen.

In einer sich rasant verändernden Welt bieten die Future Skills einen Kompass für Individuen, um nicht nur zu überleben, sondern auch aktiv an der Gestaltung einer lebenswerten Zukunft mitzuwirken. Die Erwachsenenbildung und die europaweite Zusammenarbeit sind dabei entscheidende Faktoren, die uns dabei unterstützen, diese essenziellen Kompetenzen zu erwerben und anzuwenden.

Hintergrund
Prof. Dr. Ulf-Daniel Ehlers ist Experte für Lerninnovationen, Gründer von mindful-leaders.net, Serial Entrepreneur und seit 2011 Professor für Bildungsmanagement und Lebenslanges Lernen an der Dualen Hochschule Baden-Württemberg in Karlsruhe. Von 2011-2017 war er dort Vizepräsident und verantwortlich für Qualität und akademische Angelegenheiten..


DIE Bonn legt Volkshochschulstatistik für das Berichtsjahr 2021 vor
Die Volkshochschulstatistik ist eine jährliche Erhebung, die Daten über die deutschen Volkshochschulen (VHS) sammelt. Diese Erhebung, die vom Deutschen Volkshochschul-Verband (DVV) in Zusammenarbeit mit dem Deutschen Institut für...
Fachkräftesicherung: Hochschulen plädieren für stärkere Zusammenarbeit der Bildungsbereiche
Stärkere Vernetzung von Bildungsbereichen zur Bekämpfung des Fachkräftemangels Die Hochschulrektorenkonferenz (HRK) hat auf ihrer jüngsten Mitgliederversammlung in Fulda eine Entschließung verabschiedet, die eine intensivere Zusammenarbeit...
Future Skills Journey: Digitaler Lernort für Zukunftskompetenzen
Der Weg zur Zukunftskompetenz: Kostenlose Lernangebote für alle Der Stifterverband hat in Zusammenarbeit mit dem Technologiepartner NEOCOSMO eine Plattform geschaffen, auf der Interessierte kostenlos Zugang zu sogenannten Future Skills, also...

.