.
.

DZHW: Zwischen Etablierung, Stabilisierung und Aufstieg: Berufliche Entwicklung der Hochschulabsolvent(inn)en 2009

DZHW

Knapp drei Viertel der Absolvent(inn)en des Jahrgangs 2009 sind mit ihrer aktuellen beruflichen Situation zufrieden oder sehr zufrieden. Ein Viertel der Befragten war nach dem Studienabschluss bereits einmal für mindestens drei Monate im Ausland erwerbstätig. Befragt wurden rund 4.600 Absolvent(inn)en aller Fachrichtungen und verschiedener Hochschul- und Abschlussarten fünf Jahre nach dem Studienabschluss – die Ergebnisse sind bundesweit repräsentativ.

Weitestgehend zufrieden, kaum arbeitslos und größten-teils angemessen beschäftigt – das sind die wesentlichen Ergebnisse der neuen DZHW-Studie zum Verbleib von Hochschulabsolvent(inn)en des Jahrganges 2009, der fünf Jahre nach dem Abschluss befragt wurde. Außerdem haben viele während des Studiums oder danach Auslandserfahrungen gesammelt.

Bibliographie
Kolja Briedis / Saskia Klüver / Maximilian Trommer
Zwischen Etablierung, Stabilisierung und Aufstieg: Berufliche Entwicklung der Hochschulabsolvent(inn)en 2009
Forum Hochschule, 4 | 2016