Höhere Zuschüsse für die Digitalisierung von Weiterbildungseinrichtungen

Ab sofort können überbetriebliche Berufsbildungsstätten höhere Zuschüsse für die digitale Ausstattung erhalten. Das Bundeswirtschaftsministerium fördert bis zu 90 Prozent der Investitionen, wenn sie der Fort- und Weiterbildung dienen. Ziel ist es, die Qualität der beruflichen Weiterbildung von Beschäftigten aus KMU zu verbessern.

Hierzu erklärt Staatssekretär Dr. Ulrich Nussbaum: »Die Digitalisierung der Wirtschaft ist für den Mittelstand und das Handwerk eine große Chance, zugleich aber auch eine Herausforderung. So müssen sich die Fachkräfte noch stärker fort- und weiterbilden, um mit den Veränderungen Schritt zu halten. Besonders wichtig sind dabei die Handwerksmeister und Führungspersonen in den Betrieben. Sie entscheiden letztlich darüber, wie weit sich die Betriebe auf die Chancen der Digitalisierung einlassen. Wir unterstützen die Unternehmen bei der Weiterbildung ihrer Fachkräfte. Dies geschieht durch ein bundesweites Netz von Berufsbildungsstätten. Wir wollen, dass dort die modernste Technik eingesetzt werden kann. Durch die neue Förderung wird dies möglich sein und Investitionen in die digitale Ausstattung beschleunigt. Durch moderne Berufsbildungsstätten gelingt es uns, digitales Know-how in die Betriebe zu bringen«.

Die Liste förderfähiger Ausstattungsgegenstände und Antragsformulare können beim Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) abgerufen werden.

  

 

KI-Revolution in der Bildung: GenAI als Impulsgeber
Künstliche Intelligenz als treibende Kraft in der Bildungsbranche Die neueste Entwicklung im Bildungsbereich wird derzeit durch den Einsatz von KI-Modellen zur Text- und Bildgenerierung, bekannt als »GenAI«, bestimmt. Eine signifikante Rolle...
Neun Mythen über generative KI in der Hochschulbildung
KI in der Bildung: Revolution oder Hype? In dieser lesenswerten Veröffentlichung des Hochschulforums Digitalisierung (HFD) betrachten die Autoren Julius-David Friedrich, Jens Tobor und Martin Wan die Mythen rund um die KI in Bildungsprozessen und...
Weiterbildungsmarkt: Wandel unter Krisenbedingungen
BIBB und DIE veröffentlichen wbmonitor-Umfrageergebnisse 2022 Die Weiterbildungsbranche sieht sich gegenwärtig mit einer Reihe von Herausforderungen konfrontiert, die den Sektor unter erheblichen Druck setzen. Zu den Hauptfaktoren, die diese...

.