Lifelong Learning Platform: Preis für Schlüsselkompetenz-Initiativen

LifeLongLearning Award 2023

Europäische Lifelong Learning Platform verleiht zum zweiten Mal Anerkennungspreis für Innovationen im Bereich lebenslanges Lernen

Die europäische Dachorganisation Lifelong Learning Platform (LLLP) hat die zweite Runde des Anerkennungspreises für lebenslanges Lernen angekündigt. Nach der ersten Ausschreibung im Jahr 2016 richtet sich der Wettbewerb 2023 auf Projekte, die Schlüsselkompetenzen fördern.

Der Hauptzweck dieses Preises besteht darin, innovative und kreative Initiativen zu würdigen, die das lebenslange Lernen unterstützen. Der Preis ist darauf ausgelegt, solche Projekte europaweit zu würdigen und Akteure in der Bildung zu inspirieren, neue Strategien und Entwicklungen zu fördern.

Der Anerkennungspreis 2023 ist fokussiert auf Initiativen, die auf der System-, Anbieter- oder Lernendenebene ansetzen und Schlüsselkompetenzen fördern. Es werden insgesamt drei Preise vergeben, einer pro genannter Kategorie.

Bewerbungen können bis zum 31. August eingereicht werden; die Verleihung erfolgt beim »European Education Stakeholder Forum« am 27. November 2023.

Hintergrund
Die LLLP repräsentiert insgesamt 42 Organisationen aus verschiedenen Bildungsbereichen und -stufen. Dies umfasst Bildungseinrichtungen von der Primarschule bis zur Hochschule, berufliche Bildungseinrichtungen sowie Weiterbildungsanbieter, einschließlich zahlreicher Netzwerke und Dachorganisationen. Der Schwerpunkt liegt dabei auf der Vision einer demokratischen und nachhaltigen Gesellschaft, wie auf der Webseite der Plattform hervorgehoben wird.


  VERWEISE  


Integration von »New Plan« in »mein NOW«
Erweiterung des Portals »mein NOW« Seit Juni 2024 ist das Angebot »New Plan« in das nationale Online-Portal für berufliche Weiterbildung »mein NOW« integriert. Die Nutzer*innen können nun auf neue Online-Tests und Inspirationen zugreifen....
Digitalisierung in der österreichischen Erwachsenen- und Weiterbildung
Die Digitalisierung stellt die Erwachsenenbildung vor große Herausforderungen. Das ist das Ergebnis einer aktuellen Studie des AMS. Digitalisierung in der Weiterbildung: Neue Chancen und Herausforderungen Die Studie »Digitalisierung in der...
Personalie: BIBB richtet neue Juniorprofessur zu Alternden Belegschaften ein
Prof. Dr. Laura Naegele (Foto: BIBB) Neue Juniorprofessur an der TU Dortmund stärkt Weiterbildungsforschung Das Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB) intensiviert seine Kooperationen im Bereich der Weiterbildungsforschung durch die Einrichtung...

.