DVV unterstützt kommunales Engagement gegen Analphabetismus

VHS Kommunale Grundbildungsplanung

Zum Weltalphabetisierungstag am 8. September startet der Deutsche Volkshochschul-Verband e.V. (DVV) ein neues Online-Angebot: Das Informationsportal www.grundbildung-planen.de bietet Akteuren der kommunalen Bildungslandschaft Ideen, Konzepte und Tipps, wie sie das Thema »Kommunale Grundbildung« vor Ort strategisch planen und umsetzen können.

In jeder Kommune leben Erwachsene, die nicht ausreichend lesen und schreiben können - bundesweit insgesamt 7,5 Millionen Menschen. Deren Integration und Teilhabe am gesellschaftlichen Leben stellt für die Kommunen eine besondere Herausforderung dar. Zudem verursachen mangelnde Grundbildungskenntnisse zusätzliche (Sozial-)Kosten.

Das Portal basiert auf den Erfahrungen und Ergebnissen von 20 Modellstandorten mit unterschiedlichen regionalen Rahmenbedingungen und Voraussetzungen. Zahlreiche Praxisbeispiele liefern wertvolle Anregungen, wie sich das Thema Grundbildung und Alphabetisierung Erwachsener in die kommunale Öffentlichkeit tragen und vor Ort verankern lässt.

Auf dem Portal stehen alle Materialien zum kostenlosen Download zur Verfügung.

   

  LINKS  

 

Zwei Drittel der Jugendlichen weltweit haben keine grundlegenden Fähigkeiten
Weltweit erreichen zwei Drittel der Jugendlichen keine grundlegenden Fähigkeiten, die in der Schule vermittelt werden sollen. Das geht aus einer neuen Studie des ifo Instituts hervor. »Das sind erschreckende Zahlen«, kommentiert Ludger Wößmann (...
VHSsen für eine systematische Förderung der Grundbildung
Weltalphabetisierungstag 2022: Volkshochschulen fordern kostenlose Grundbildung im Kampf gegen Arbeitskräftemangel Statt entschlossen für Alphabetisierung und Grundbildung zu sorgen und so den Arbeitskräftemangel in Deutschland zu bekämpfen, lässt...
Welche Fähigkeiten setzen Erwachsene in Alltag und Beruf ein?
PIAAC-Studie soll wichtige Anhaltspunkte für eine Verbesserung der Bildungssysteme liefern Auf Basis der erhobenen Daten können diese an künftige Anforderungen, zum Beispiel auf dem Arbeitsmarkt, angepasst werden, damit nachfolgende Generationen...

Mastodon
Wir benutzen Cookies
Der BildungsSpiegel setzt auf seiner Website sog. Cookies ein. Einige von ihnen sind für den reibungslosen Betrieb essentiell, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern. Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Website zur Verfügung stehen.