Niedersachsen: 2,4 Millionen Euro für zwölf neue Arbeitsmarktprojekte

Land Niedersachsen2

Althusmann: Erwerbspotentiale von Langzeitarbeitslosen, älteren Menschen und Migranten besser nutzen 

Im Rahmen des Förderprogramms »Qualifizierung und Arbeit« (QuA) fördert das Niedersächsische Ministerium für Wirtschaft, Arbeit, Verkehr und Digitalisierung insgesamt zwölf Arbeitsmarktprojekte mit einem Gesamtfördervolumen von rund 2,4 Millionen Euro aus ESF- und Landesmitteln. Insgesamt etwa 250 arbeitslose Teilnehmerinnen und Teilnehmer, darunter insbesondere Langzeitarbeitslose sowie beschäftigungslose ältere Menschen und Migrantinnen und Migranten, sollen durch Stabilisierungs- und Qualifizierungsmaßnahmen nachhaltig in den Arbeitsmarkt integriert werden.

Die geförderten Projekte sind am örtlichen Arbeitsmarkt und den Qualifizierungsbedarfen der Teilnehmerinnen und Teilnehmer ausgerichtet. Gefördert wird insbesondere in den Bereichen EDV/Kommunikation, Holz, Metallbau, Hauswirtschaft, Pflege und Logistik. Die einzelnen Projekte werden von Bildungsträgern durchgeführt und bieten vielfältige Ansätze, um die Teilnehmerinnen und Teilnehmer »fit« für den Arbeitsmarkt zu machen. Sie haben eine Laufzeit zwischen 15 bis 18 Monaten und beinhalten unter anderem sozialpädagogische Betreuung, individuelle Unterstützung, Motivationstraining und die Vermittlung von beruflichen Kenntnissen und Fachwissen. Weiterhin ist ein Praktikum von mehr als zwölf Wochen enthalten. Teilnehmerinnen und Teilnehmer, die nach dem Projekt in ein sozialversicherungspflichtiges Berufsverhältnis vermittelt werden, erhalten zusätzlich eine dreimonatige stabilisierende Nachbetreuung.

Weitere Projektanträge für das Programm QuA können zu regelmäßigen Antragsstichtagen gestellt werden, der nächste Stichtag ist der 30. September 2018. 

  

  LINKS  

 

Weiterbildungen bleiben auch in Krisenzeiten ein wichtiges Investment
Studie: Individualisierte Formate gewinnen an Bedeutung Bereits zum dritten Mal führten die Bitkom Akademie und HRpepper Management Consultants eine gemeinsame Weiterbildungsstudie durch. In diesem Jahr liegt der Fokus auf den Auswirkungen der...
Bundestagsausschuss stimmt für Kita-Qualitätsgesetz
Der Bundestagsausschuss für Familie, Senioren, Frauen und Jugend hat am Mittwochmittag dem Gesetzentwurf der Bundesregierung zur Weiterentwicklung der Qualität und zur Teilhabe in der Kindertagesbetreuung (KiTa-Qualitätsgesetz) in geänderter...
Die Entwicklung des Arbeitsmarktes im November 2022
BA: »Stabil bei erkennbaren Auswirkungen der angespannten Lage«  »Insgesamt ist der Arbeitsmarkt stabil. Zwar sind Arbeitslosigkeit und Unterbeschäftigung saisonbereinigt erneut gestiegen und Kurzarbeit nimmt wieder zu, die Beschäftigung...

Mastodon
Wir benutzen Cookies
Der BildungsSpiegel setzt auf seiner Website sog. Cookies ein. Einige von ihnen sind für den reibungslosen Betrieb essentiell, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern. Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Website zur Verfügung stehen.