Neuer Berichtsband »Weiterbildung 2015« erschienen

destatisDas Statistische Bundesamt hat eine neue Ausgabe des Berichtsbandes »Weiterbildung« herausgegeben. Die Veröffentlichung ist eine Zusammenstellung von Ergebnissen verschiedener Erhebungen zu den Themen beruflicher und privater Weiterbildung. Bis 2006 wurden Teile in der Publikation »Bildung im Zahlenspiegel« veröffentlicht.
 
Der Inhalt enthält Tabellen unter anderem zu:

  • Weiterbildungsbeteiligung in Deutschland (Europäische Erhebung zum Lernen im Erwachsenenalter (AES))

  • Berufliche Weiterbildung von Erwerbspersonen (Mikrozensus)
    Hinweis: Der Mikrozensus wird jährlich mit einem Auswahlsatz von 1 % der Bevölkerung erhoben. Bei den Ergebnissen des Mikrozensus handelt es sich um hochgerechnete Zahlen. Die Basis für die Hochrechnung bilden die Eckzahlen der laufenden Bevölkerungsfortschreibung. Diese wurde ab dem Berichtsjahr 2013 auf einen neuen Hochrechnungsrahmen, basierend auf den Daten des Zensus 2011 (Stichtag 09.05.2011), umgestellt.

  • Berufliche Weiterbildung in Unternehmen (4. Europäische Erhebung zur beruflichen Weiterbildung in Unternehmen (CVTS4))

  • Weiterbildungsmaßnahmen der Bundesagentur für Arbeit

  • Fortbildungsprüfungen der Wirtschaftsorganisationen

  • Förderung nach dem Aufstiegsfortbildungsförderungsgesetz (AFBG)

  • Veranstaltungen der Volkshochschulen (Volkshochschul-Statistik des Deutschen Instituts für Erwachsenenbildung (DIE))
 
Im Glossar werden die einzelnen Weiterbildungsbereiche ausführlich beschrieben. Am Ende der Veröffentlichung befindet sich eine Aufstellung weiterer Publikationen und Aufsätze zu den Themen Bildung und Bevölkerung.

 

 

Rheinland-Pfalz investiert 9,8 Millionen Euro in Weiterbildung 2024
Rheinland-Pfalz stellt den anerkannten Weiterbildungsträgern im Land im Rahmen der Grund- und Angebotsförderung im Jahr 2024 mehr als 9,8 Millionen Euro zur Verfügung. Das teilte Weiterbildungsminister Alexander Schweitzer gestern in Mainz mit....
Rheinland-Pfalz fördert Weiterbildungsprojekte mit bis zu 90 Prozent
Neue Förderrichtlinie für Weiterbildungsprojekte in Rheinland-Pfalz Ab dem Jahr 2024 können Träger von Weiterbildungsprojekten in Rheinland-Pfalz mit einer signifikanten Erhöhung der finanziellen Unterstützung durch die Landesregierung rechnen....
Höhere Förderung für Weiterbildung in Rheinland-Pfalz ab 2024
Mehr Unterstützung für Unternehmen, die Mitarbeitende für Weiterbildung freistellen Zur Stärkung der beruflichen Weiterbildung in Unternehmen erhöht das Land Rheinland-Pfalz die Erstattungspauschale nach dem Bildungsfreistellungsgesetz ab dem 1....

.