.
.

Gerechtigkeit im Bildungswesen: Abbau von Hindernissen für die soziale Mobilität

OECD5

Die Postleitzahl der Schule ist in vielen Ländern noch immer der beste Indikator für die Qualität der Bildung, die ein Kind erhalten wird.

Der neue OECD-Bericht »Equity in Education: Breaking down barriers to social mobility« zeigt, dass es kein Land gibt, in dem der soziale Hintergrund nicht über Bildungserfolg mitentscheidet. Allerdings gibt es Länder, in denen der soziale Status der Eltern eine vergleichsweise geringe Rolle spielt.

Der Bericht basiert auf der PISA2015-Erhebung und zeigt zudem, wie sich schulische Leistung und eine positive Einstellung gegenüber Schule auf Erfolg in Hochschule und Beruf auswirken. Er zeigt darüber hinaus Strategien auf, die benachteiligten Schülern helfen können, in der Schule erfolgreich zu sein und sich stärker eingebunden zu fühlen.