Erasmus+: Auslandsaufenthalte in der Berufsbildung

ERASMUS plus2

Europäischer Mobilitätsbenchmark von 6 Prozent in Deutschland erreicht 

Im Programm Erasmus+ wurden in der Mobilität der Berufsbildung im Jahr 2018 fast 1.500 Stipendien mehr bewilligt als noch im Jahr zuvor, im Programm AusbildungWeltweit waren es 214 mehr als noch 2017.

Aus der Mobilitätsstudie »Auslandsaufenthalte in der Berufsausbildung 2017« ist bekannt, dass im Jahr 2017 5,3 Prozent der Absolventinnen und Absolventen einer Berufsausbildung im Rahmen ihrer Ausbildung einen internationalen Lernaufenthalt realisiert haben. Geht man einerseits davon aus, dass sich die privat finanzierten Auslandsaufenthalte und bestehenden Förderprogramme durchschnittlich weiter entwickelt haben und berücksichtigt andererseits, dass es in AusbildungWeltweit und Erasmus+ den deutlichen Anstieg gegeben hat, so lässt sich ein aktueller Wert für 2018 abschätzen.

Demnach sind 6,3 Prozent aller Absolventinnen und Absolventen einer beruflichen Erstausbildung international mobil gewesen. Der 2011 definierte europäische Mobilitätsbenchmark in der Berufsbildung besagt, dass im Jahr 2020 im Durchschnitt aller Mitgliedstaaten 6 Prozent der Absolventinnen und Absolventen einer beruflichen Erstausbildung internationale Erfahrung gesammelt haben sollen. Ein europäischer Durchschnittwert wurde bisher nicht ermittelt, Deutschland hat diesen Zielwert für sich genommen hiermit aber bereits im Jahr 2018 erreicht. Erasmus+ und AusbildungWeltweit haben dazu einen entscheidenden Beitrag geleistet.

    

 

Transformation braucht starke Berufsbildung
Quelle: Adobe Stock Neue Studie zur Entwicklung des Arbeitsmarkts bis zum Jahr 2040Transformation braucht starke Berufsbildung Damit die Energiewende und der Umbau zu einer klimaneutralen und nachhaltigen Wirtschaft gelingen kann, braucht es eine...
Deutsche Hochschulen international begehrt wie nie
Die Bundesrepublik ist auch nach zwei Jahren Corona-Pandemie weltweit eines der beliebtesten Länder für internationale Studierende. Rund 350.000 waren im Wintersemester 2021/22 an deutschen Hochschulen eingeschrieben, wie der Deutsche Akademische...
OECD veröffentlicht Bericht »Bildung auf einen Blick 2022«
Der jährlich erscheinende Bildungsbericht »Bildung auf einen Blick« zeigt für OECD- und andere Länder auf, wer an Bildung teilnimmt, was für Bildung ausgegeben wird, wie die Bildungssysteme funktionieren und welche Ergebnisse erzielt werden. In...

Mastodon
Wir benutzen Cookies
Der BildungsSpiegel setzt auf seiner Website sog. Cookies ein. Einige von ihnen sind für den reibungslosen Betrieb essentiell, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern. Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Website zur Verfügung stehen.