Zahl der Selbständigen in Deutschland

Die Zahl der Selbständigen in Deutschland ist von 4,16 Millionen im Jahr 2015 in den Folgejahren kontinuierlich auf 4,01 Millionen im Jahr 2018 gesunken.

Dies geht aus der Antwort der Bundesregierung auf eine parlamentarische Anfrage hervor.

Danach waren von den 2018 verzeichneten 4,01 Millionen Selbständigen 2,68 Millionen Männer und 1,33 Millionen Frauen. Bei 1,78 Millionen, darunter 171.000 Ausländern, handelte es sich im Jahr 2018 der Vorlage zufolge um Selbständige mit abhängig Beschäftigten, während 2,23 Millionen »Solo-Selbständige« waren, davon 295.000 Ausländer.

 

 

Zahl der hybriden Selbstständigen ist höher als gedacht
Studie zeigt Besonderheiten dieser Erwerbsform auf Sowohl die Anzahl der hybriden Selbstständigen als auch ihr Anteil an allen Erwerbstätigen ist seit der Jahrtausendwende deutlich gestiegen. In 2001 waren 2,46 Millionen Personen in dieser...
Corona: Gut ein Drittel der Selbstständigen verlor an Einkommen
Pandemie legt Lücken beim Sozialschutz offen Die Corona-Pandemie ist angesichts von Kurzarbeit und Jobverlusten auch finanziell eine schwierige Zeit für viele Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer. Noch schlimmer hat es zum Teil die Selbstständigen...
Soloselbständige: Junge Freiberufler fühlen sich am stärksten belastet
Unsichere Auftragslage, Zeitdruck und Arbeiten bis spät in die Nacht - Soloselbständige sind bei ihrer Tätigkeit großen Herausforderungen ausgesetzt. Die Arbeitszeiten zeichnen sich in dieser Berufsgruppe durch besondere Flexibilität und...

Mastodon
Wir benutzen Cookies
Der BildungsSpiegel setzt auf seiner Website sog. Cookies ein. Einige von ihnen sind für den reibungslosen Betrieb essentiell, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern. Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Website zur Verfügung stehen.