Weiterbildungsguide gr

Anzeige

Anzeige

Bildungsfinanzierung in Deutschland: Zu wenig Investment in Köpfe

Verband Bildungsmedien 2

Jeder Euro in Bildung ist ein Euro in die Zukunft unseres Landes. Das erklärte der Verband Bildungsmedien in Reaktion auf den Bildungsmonitor 2017. Dieser weist in einer Reformagenda auf die mangelnde Bildungsgerechtigkeit in Deutschland hin und fordert eine Ausweitung der realen Bildungsausgaben um 12 Milliarden Euro.

Der Bildungsmonitor, der vom Institut der deutschen Wirtschaft für die Initiative Neue Soziale Marktwirtschaft erstellt wird, misst die Leistungsfähigkeit des deutschen Bildungssystems und gibt Anregungen für gezielte Investitionen. Neben dem Ausbau des Ganztagsschulwesens und der Stärkung der beruflichen Bildung nennt er in seiner Reformagenda u.a. auch die Qualitätssicherung für Digitalisierung in der Schule und beziffert die nötige Ausweitung der realen Bildungsausgaben auf jährlich rund 12 Milliarden Euro.

Auch aus Sicht der deutschen Bildungsmedienverlage ist jeder Euro für Bildung ein Euro für die Zukunft unseres Landes, seiner Kinder, der Gesellschaft insgesamt – wenn ein gezieltes »Investment in Köpfe« erfolgt: Unabhängig von kultureller oder sozialer Herkunft oder materiellen Grundbedingungen soll jedes Kind bestmögliche Bildungschancen erhalten. Grundlage dafür sind qualitätsgesicherte Inhalte, die gemäß höchsten didaktischen Standards vermittelt werden.

Der Verband Bildungsmedien fordert deshalb, eine nachhaltige Finanzierung von professionellen Bildungsmedien zu gewährleisten und die Bildungsetats dafür deutlich aufzustocken. Um die Potentiale des digital gestützten Lehrens und Lernens zu nutzen, muss ein Ausbau von Infrastruktur ausgewogen zur Anschaffung von qualitätsgesicherten Inhalten und der Aus- und Weiterbildung der Lehrkräfte erfolgen.

 

 

Das könnte Sie auch interessieren...

Verband Bildungsmedien fordert höhere Bildungsausgaben
Deutschland brauche keine konstanten, sondern steigende Bildungsetats. Anders könne das digital gestützte Lehren und Lernen in Schulen und Instituten der Erwachsenenbildung...
Bildung auf einen Blick 2017: Attraktivität der Hochschulausbildung weiter ungebrochen
Der neue OECD-Bericht »Bildung auf einen Blick 2017: OECD-Indikatoren« untersucht, wie es um die Bildung weltweit bestellt ist. Er enthält Daten zum Aufbau, zur Finanzierung...
Deutscher Bildungsserver und Lehrer-Online schaffen gemeinsame Suche für Unterrichtsmaterialien
Künftig können Lehrkräfte noch leichter als bisher nach kostenfreien und qualitätsgesicherten Unterrichtsmaterialien suchen. Das Bildungsportal Lehrer-Online, bietet ab...
Bildungsmonitor 2017: Fortschritt der Länder stagniert
Wo stehen die Bundesländer beim Bildungscheck? - INSM fordert zusätzliche Bildungsinvestitionen in Höhe von 12 Milliarden Euro   Die Fortschritte der Länder bei der St...
Weiterbildung: Bessere Beratung, solidere Finanzierung und einheitliche Standards nötig
Studie: In Zeiten der Digitalisierung besonders wichtig   Weiterbildung ist in der digitalen Arbeitswelt so wichtig wie nie. Doch die Qualifizierungslandschaft ist...
Weiterbildungsfinanzierung in Deutschland ist lückenhaft
Förderprogramme für teure Maßnahmen fehlen   Bund und Länder haben in den vergangenen Jahren etliche Programme zur Förderung der Weiterbildung von Individuen und...
Bildungspotentiale bleiben ungenutzt
Eine Studie des Forschungsinstituts für Bildungs- und Sozialökonomie untersucht die lokalen Finanzspielräume zur Verbesserung von Bildungsleistungen. Begrenzte Mittel und...
Stiftung Warentest: Weiterbildung zahlt sich aus
Obwohl berufliche Weiterbildungen oft teuer sind, sollte sich niemand von den Kosten abhalten lassen, da es umfangreiche Möglichkeiten gibt, vorhandene Möglichkeiten der...
»Bildung. Weiter denken!«: GEW fordert Investitionsprogramm von Bund und Ländern
Für einen Kurswechsel in der Bildungspolitik und der Finanzierung des Bildungswesens hat sich die Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW) stark gemacht. Sie schlug ein...
OECD: Bildung auf einen Blick 2016 - OECD-Indikatoren
Der neue OECD-Bericht »Bildung auf einen Blick 2016« bietet einen Überblick über die Bildungssysteme in den 35 Ländern der OECD und einer Reihe von Partnerländern....
Bildung auf einen Blick 2016: Deutschland holt bei der tertiären Bildung auf
Der neue OECD-Bericht »Bildung auf einen Blick 2016« bietet einen Überblick über die Bildungssysteme in den 35 Ländern der OECD und einer Reihe von Partnerländern....
Öffentliche Finanzierung der Weiterbildung sinkt zu Lasten Geringqualifizierter
Sprachkurse, Softwareschulungen, Soft-Skills-Seminare – lebenslanges Lernen ist die Basis der modernen Wissensgesellschaft. Doch während die Weiterbildungsausgaben der Bürger...

iwwb