Weiterbildungsguide gr

Anzeige

Anzeige

 

ANZEIGEN

Anzeige

Weiterbildung

Personalmanagement

Beruf & Arbeit

Deutsche Normungsstrategie veröffentlicht

Deutsche NormungsstrategieVision: »Mit Normung Zukunft gestalten!« 

Die aktuelle Version der Deutschen Normungsstrategie (DNS) ist ab sofort verfügbar. Sie ist Grundlage für die Arbeit aller an der Normung in Deutschland beteiligten Kreise und legt die Ziele von Normung und Standardisierung fest. Die DNS wurde 2016 in einem offenen Prozess von allen an der Normung beteiligten Interessensgruppen (Wirtschaft, Politik, Wissenschaft) in Deutschland gemeinsam erarbeitet.

Normung gestaltet Zukunft. Dabei geht es allen an der Normung Beteiligten darum, mit Normen und Standards regionale und globale Märkte zu erschließen, zu gestalten und zu stärken. Richtung Verbraucher stehen Sicherheit und Verträglichkeit mit Umwelt und Gesundheit im Fokus.

Ein zentrales Ziel der neuen Normungsstrategie ist die Entwicklung von Zukunftsthemen. Denn Industrie 4.0, Smart Cities, Smart Mobility, generell die Digitalisierung etlicher Lebensbereiche, lassen sich nur mit gemeinsamer Verständigung durch Normen und Standards bewältigen. Dafür bedarf es immer öfter eines branchenübergreifenden Blickes. Die Zusammenarbeit zwischen Normungsorganisationen sowie zwischen Normungsorganisationen und Konsortien bekommt dadurch einen noch höheren Stellenwert. Weil die Digitalisierung Branchengrenzen verwischt, können Aufgaben nicht mehr trennscharf zugeordnet und von einer Organisation alleine gemeistert werden. Auch das berücksichtigt die neue Deutsche Normungsstrategie.

 

Das könnte Sie auch interessieren...

Mehr als jeder Fünfte ist atypisch beschäftigt
Rund jeder fünfte Erwerbstätige zwischen 15 bis 64 Jahren ging 2016 einer atypischen Beschäftigung nach (20,7 %). Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) auf Basis von...
Studie: Mindestlohn führte vielfach zu Verbesserungen
Nicht nur mehr Geld: Arbeitsbedingungen und Arbeitszufriedenheit von Niedriglohnbeschäftigten mit Mindestlohn verbessert  Der gesetzliche Mindestlohn hat die...
Lebens- und Arbeitsbedingungen der WissenschaftlerInnen in Deutschland
Die Zahl der Promovierenden und Promovierten ist in den vergangenen Jahren kontinuierlich gestiegen. Dabei haben sich in den vergangenen Jahren verschiedene Formen und Arten der...
GEW tritt für »Weiterbildung gegen die Spaltung der Gesellschaft« ein
Die Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW) mahnt deutlich größere Anstrengungen an, die Rahmenbedingungen in der Weiterbildung zu verbessern und prekären Arbeitsverhä...
Sozialversicherungspflichtige Beschäftigung ist in Deutschland kein Auslaufmodell
Bedeutung »normaler« Arbeitsverhältnisse in Voll- oder Teilzeit ist gemessen an allen Erwerbsfähigen seit 1984 nicht gesunken – Zwar sind anteilig mehr Menschen als früher...
Die neue ISO 9001: 2015
Ein Beitrag aus unserer »Standpunkte«-Reihe von Robert Fischer, Berlin. Die neueste Fassung der DIN ISO 9001 ist seit Herbst 2015 veröffentlicht. Damit setzt dieser...
DIN: Revision von ISO 9001 und ISO 14001 veröffentlicht
Managementsystemnormen überarbeitet - Deutsche Versionen erscheinen im November 2015. Die International Organization for Standardization (ISO), Genf, hat jetzt die aktuelle...
Wie aus guten Mitarbeitern Spitzenkräfte werden
Ein Beitrag aus unserer »Standpunkte«-Reihe von Julia Voss, Hamburg.  Viele Führungskräfte begreifen es noch nicht als eine ihrer Kernaufgaben, die Fähigkeit ihrer...

iwwb