Baden-Württemberg: Digitaler Weiterbildungscampus wird weiter ausgebaut

Digitaler Weiterbildungscampus BW

In Baden-Württemberg stellt der Digitale Weiterbildungscampus (DWC) eine Schlüsselplattform für die digitale Weiterbildung dar.

Diese Plattform bietet Weiterbildungseinrichtungen im Bundesland die Möglichkeit, moderne und qualitativ hochwertige digitale Lehr- und Lernwerkzeuge zu nutzen, die zugleich datenschutzkonform und sicher sind.

Das Hauptziel des DWC ist es, sich stets an der Spitze der digitalen Innovation im Bereich des Lehr- und Lernwesens zu positionieren. Dabei liegt der Fokus auf einer nutzerorientierten, bedarfsgerechten und zukunftsorientierten Entwicklung, um dem rasanten Fortschritt in der Digitalisierung gerecht zu werden.

Im Zuge der landesweiten Weiterbildungsinitiative WEITER.mit.BILDUNG@BW wurden die Ressourcen des DWC erweitert, um der gestiegenen Nachfrage gerecht zu werden. Dies beinhaltet eine Modernisierung des Supports, einen bedarfsgerechten Ausbau sowie die Etablierung von Unterstützungsprozessen für die Nutzer.

Weiterbildungseinrichtungen, die förderfähig sind, können den Digitalen Weiterbildungscampus nutzen, vorausgesetzt, sie erfüllen die notwendigen Rahmenbedingungen.


  VERWEISE  


Studie empfiehlt Bildungszeit als Schlüssel zur Weiterbildung und Fachkräftesicherung
Ein Autorenteam der Bertelsmann Stiftung hat sich in einer aktuellen Studie mit der Frage befasst, ob und wie die Einführung einer gesetzlich verankerten Bildungszeit dazu beitragen kann, Weiterbildung in Deutschland zu fördern. ...
Seit dem 1. April 2024: Förderung beruflicher Weiterbildung durch Qualifizierungsgeld
Qualifizierungsgeld nutzen: Eine Chance für Arbeitgeber und Arbeitnehmer Das Qualifizierungsgeld richtet sich an Unternehmen und deren Beschäftigte, die von Arbeitsplatzverlusten aufgrund des Strukturwandels bedroht sind. Es soll ermöglichen, dass...
BMAS: Die Förderung von Aus- und Weiterbildung wird weiter gestärkt
AWBG: Zum 1. April 2024 treten neue gesetzliche Regelungen in Kraft Seit Sommer 2023 gilt das Gesetz zur Stärkung der Aus- und Weiterbildungsförderung (AWBG). Zum 1. April 2024 treten weitere umfangreiche Verbesserungen in Kraft, zu denen Elemente...

.