Weiterbildungsguide gr

Anzeige

Anzeige

 

ANZEIGEN

Anzeige

Weiterbildung

Personalmanagement

Beruf & Arbeit

Weiterbildung hilft: Mit Kommunikationsstärke in die Chef-Etage

kursfinder2

Führungskräfte gesucht – die 10 gefragtesten Bewerber-Soft-Skills 

Hätten wir nicht alle gerne einen fairen Chef? Einer, der sein Team motiviert und begeistert? Einen Vorgesetzten mit Humor? Ein Boss mit Ahnung und Empathie? Aber muss eine Führungskraft wirklich eine eierlegende Wollmilchsau sein, die nicht nur fachlich kompetent ist, sondern auch im Umgang mit Mitarbeitern und Kunden? Worauf legen Arbeitgeber bei der Auswahl geeigneter Kandidaten Wert? kursfinder.de hat die 10 gesuchtesten Soft Skills von Führungskräften aus 200 Stellenanzeigen ausgewertet: In jeder zweiten wird Kommunikationsstärke vorausgesetzt.

Ohne Kommunikationsfähigkeit führt offenbar kein Weg in die Chef-Etage: In nahezu jeder zweiten der 200 ausgewerteten Stellenanzeigen (49,5%) wird diese Eigenschaft explizit im Anforderungsprofil genannt, womit sie den ersten Platz im Ranking einnimmt. Ebenfalls unerlässlich ist für Arbeitgeber bei der Einstellung von Führungspersonal die Fähigkeit, im Team zu arbeiten. In 86 von 200 Stellenanzeigen (43%) suchen Unternehmen einen Teamplayer für den Manager-Posten. Diese beiden Soft Skills führen mit klarem Vorsprung die Top Ten der Soft Skills an, die Führungskräfte mitbringen sollten.

Serviceorientierter Analytiker mit selbstständiger Arbeitsweise

Der Kunde ist König: Das belegt der dritte Rang in der Liste der gefragtesten Soft Skills. In rund einer von drei Ausschreibungen (31%) setzen Arbeitgeber Kunden-, Dienstleistungs- oder Serviceorientierung voraus. Fast genauso häufig (30,5%) suchen sie Bewerber mit zielführender, ergebnis- oder lösungsorientierter Arbeitsweise für die Spitzenposition. Es ist den Unternehmen wichtig, dass die Führungskraft selbstständig arbeitet (29%) und analytische Fähigkeiten mitbringt (27%).

Trotz des Wunschs nach einem Teamplayer wird in einem Viertel aller Anzeigen Durchsetzungsvermögen vorausgesetzt. Für jede fünfte Stelle (21%) ist ferner unternehmerisches Denken und Handeln notwendig. Nahezu Standard in Stellenanzeigen ist heutzutage der Wunsch nach Flexibilität – so auch bei der Einstellung von Führungspersonal: In 36 der 200 Anzeigen (18%) wird diese Anforderung genannt.

Abgerundet wird die Top Ten der gefragtesten Soft Skills von Führungskräften von deren Fähigkeit, andere zu motivieren und zu begeistern. In knapp 16 Prozent der untersuchten Stellenausschreibungen suchen Unternehmen einen Motivator für ihre Mitarbeiter, wohlwissend, dass Erfolg eng mit Motivation verknüpft ist.

Erfahrungswerte zahlen sich aus

Das Beherrschen einer Bandbreite von Soft Skills macht eine Führungspersönlichkeit ebenso aus wie deren Fach- und Branchenkenntnisse. Und diese nehmen mit Erfahrungswerten zu. Neben persönlichen Eigenschaften der Bewerber setzen Unternehmen daher auf Berufserfahrung (über 85%), von mehr als jedem zweiten Arbeitgeber wird zudem Führungserfahrung vorausgesetzt. Je höher der Abschluss, desto besser stehen auch die Chancen, in der Chef-Etage zu landen: In rund 70% der Stellenanzeigen wird von Bewerbern ein Hochschulabschluss erwartet.

Hintergrund
Ausgewertet wurden 200 zufällig ausgewählte aktuelle Stellenanzeigen für Führungskräfte der Online-Jobbörse stepstone.de (Filterkriterien: Vollzeit, feste Anstellung, Deutschland). Die Erhebung fand Anfang August 2017 statt.

 

  LINKS  

  •  ...

 

Das könnte Sie auch interessieren...

Für kulturelle Unterschiede sensibilisieren
{tab Beitrag} Ein Beitrag aus unserer »Standpunkte«-Reihe von Sabine Machwürth, Visselhövede. »Das wird schon gutgehen«. Nach dieser Maxime planen Unternehmen häufig...
Studie: Zielorientierung ist der wichtigste Soft Skill für die Mitarbeiter
Unternehmen müssen die Rahmenbedingungen für den Ausbau der Kompetenzen schaffen  Deutsche Unternehmen werden im europäischen Vergleich als führend eingeschätzt, wenn...
Herausforderungen eines Repatriates – Transformatives Lernen bei der Rückkehr
Ein Beitrag aus unserer »Standpunkte«-Reihe von Panagiota Gomes da Costa, Stuttgart. Das Zeitalter der Globalisierung ist geprägt durch die weltweite Vernetzung der freien Mä...
Ungelöste Konflikte schaden dem Unternehmenserfolg
Häufigste Konfliktquelle ist misslungene Kommunikation  Konflikte am Arbeitsplatz, die zwischen Kollegen, Führungskräften oder im Unternehmensumfeld stattfinden, werden...
Studie: Frauen sind Männern bei führungsrelevanten emotionalen und sozialen Kompetenzen voraus
Größter Unterschied findet sich bei der Selbstwahrnehmung • Frauen zeigen stärker ein durchgehend emphatisches Verhalten • Selbstkontrolle die einzige soziale Kompetenz,...
Studie: Weiterbildungsbedarf deutscher Unternehmen
New Work und Arbeiten 4.0: Führung müssen alle lernen. Die Studie »Weiterbildungsbedarf deutscher Unternehmen«, die EuPD Research im Auftrag der VEDA GmbH durchführte, mö...
Interkulturelle Weiterbildung für alle
Ein Beitrag aus unserer »Standpunkte«-Reihe von Panagiota Zafiropoulou, Stuttgart. Nicht nur Mitarbeiter, die ins Ausland entsendet werden, benötigen interkulturelle Kompetenz...
E-Learning für Soft Skills: Zeitverschwendung oder unterschätztes Lernformat?
Ein Beitrag aus unserer »Standpunkte«-Reihe von Panagiota Gomes da Costa, Stuttgart. Meetings in Russland, Verhandlungen in Japan, Skypekonferenzen rund um die Welt – um auf...

Ähnliche Artikel Soft Skills

iwwb